Eiweiß wie ein Bettelmann!

Eiweiß wie ein Bettelmann!

Eiweiß sollte nur etwa 15% ihrer Energiezufuhr ausmachen. Es sollte nicht der Energiegewinnung dienen wie Kohlenhydrate und Fette, weil der Abbau für unseren Körper zu kompliziert ist. Eiweiß ist vielmehr die Grundsubslanz unserer Zellen. Der wachsende Körper benötigt besonders viel davon zum Aufbau der Zellen. Es besteht aus Aminosäuren, und je ähnlicher die Aminosäuren eines Eiweißes unserem Körpereiweiß sind, desto höher ist seine biologische Wertigkeit.

Eiweiß aus Fleisch, Fisch und Milch ist sehr hochwertig, da dem Körpereiweiß sehr ähnlich. Aber auch Pflanzen wie Getreide, Kartoffeln und Hülsenfrüchte enthalten wertvolles Eiweiß. Beide Eiweißgruppen, im Verhältnis 50:50 kombiniert, sind für uns ideal. Denn wenn ein Kind nur mit Fleisch und Milchprodukten seinen

Eiweißbedarf deckt, bekommt es viel zu viele versteckte Felle. Mil pflanzlichem Eiweiß allein ist der tägliche Bedarf schwer zu decken: So viel Kauarbeit kann ein Kind kaum bewältigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.