Kartoffel-Mais-Pfanne mit Schafskäsedip

Kartoffel-Mais-Pfanne mit Schafskäsedip

4 Portionen • 881 kcal/3690 kJ, 24 g E, 35 g F, 117 g KH pro Portion

ZUTATEN

2 Knoblauchzehen

100 g Schafskäse (Feta)

300 g Naturjoghurt

100 g zimmerwarme Butter

4 Maiskolben

400 g kleine Kartoffeln

Salz

Pfeffer

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten (plus Garzeit)

Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Den Schafskäse fein würfeln oder zerbröseln und mit Knoblauch und Joghurt in eine Schüssel geben und vermengen.

Eine große oder zwei kleine Pfannen gleichmäßig mit der Butter ausstreichen. Den Mais von Blättern und Bart befreien und die Enden abschneiden. Die Kartoffeln gründlich waschen, trocknen und halbieren. Die Maiskolben mittig in der Pfanne platzieren, die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten drumherum anordnen. Die Pfanne mit so viel Wasser befüllen, dass die Kartoffeln knapp bedeckt sind.

Die Pfanne mit Alufolie abdecken, dabei einen Spalt freilassen, damit Dampf entweichen kann.

Die Kartoffel-Mais-Pfanne bei starker Hitze auf dem Herd kochen lassen, bis das Wasser vollständig verdampft ist und Kartoffeln und Mais zu bräunen beginnen. Für weitere 5–10 Minuten braten lassen. Dann salzen, pfeffern und mit dem Schafskäse-Joghurt-Dip servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.