Weinviertler Eieraufstrich

Weinviertler Eieraufstrich

Dieser herzhafte Aufslrich aus Niederösterreich ist rasch zubereitet und schmeckt köstlich.

Zutaten für 4 Personen:

2 Eier

1 kleine grüne Paprikaschote (etwa 1OOq)

½ Bund Petersilie

½ Bund Schnittlauch

100 g magerer gekochter Schinken

1 kleine Gewürzgurke

1 Teel. eingelegte grüne Pfefferkörner aus dem Glas

2Eßl. Creme fraiche

Salz

Preiswert

Pro Portion etwa:
610 kJ/ 150 kcal
9 g Eiweiß -11g Fett
2 g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten

1.  Die Eier in 10 Minuten hart kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und schälen. Die Paprikaschote waschen und vom Stielansatz und von den weißen Rippen und Kernen befreien.

2. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen und trockenschwenken. Die Eier, die Paprikaschote, die Petersilie, den Schinken und die Gewürzgurke fein hacken.

3. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Pfefferkörner abtropfen lassen und grob zerhacken oder im Mörser zerstoßen.

4. Alle zerkleinerten Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. Die Creme fratche unterrünren. Den Eieraufstrich mit etwas Salz pikant abschmecken. Er paßt gut zu Vollkorn- oder Bauernbrot.

Tip!
Angeschlagene Eier müssen nicht immer als Rührei enden. Wenn Sie Eier mir beschädigten Schalen in Alufolie hüllen, laufen sie beim Kochen nicht aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.