Gemüsekuchen

Gemüsekuchen

Zutaten für eine Pieform von 28cm ∅:
200 g porboiled Reis
Salz
200 g kleine Zucchini
250 g Tomaten
150 g Champignons
1 Knoblauchzehe
250 g Rinderhackfleisch
1 Ei
1 Teel. mildes Paprikapulver
schwärzet Pfeffer, frisch gemahlen
100 g saure Sahne (20% Fett i.Tr.)
125 g Sahne
100 g Gouda, frisch gerieben
Für die Form: Fett

Raffiniert Für Rundliche

Bei 4 Personen pro Porfion etwa:
2300 kJ/550 kcal
30 g Eiweiß – 31g Fett
45 g Kohlenhydrate

• Zubereitungszeit: etwa 50 Minuten

1. Den Reis mit elwa 150 ml Wasser und 1/2 Teelöffel Salz zum Kochen bringen und in etwa 15 Minuten garen.

2. Die Zucchini waschen, von den Stiel- und Blütenansätzen befreien und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien, halbieren und achteln. Die Champignons waschen und halbieren. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

3. Den Backofen auf 200° (Gas Stufe 3) vorheizen. Das Hackfleisch mit dem Ei, wenig Salz, dem Paprikapulver, Pfeffer und dem Knoblauch mischen. Den Reis unterrühren.

4. Die Hackfleisch-Reis-Mischung in die gefettete Form füllen. Die Masse andrücken und glattstreichen. Segmentweise die Champignons, die Zucchini und die Tomalen-spalten darauf legen. Im Backofen (Mitte) etwa 10 Minuten backen.

5. Die saure Sahne mit der Sahne und dem Käse verquirlen und darauf verteilen. Den Gemüsekuchen in weiteren 20 Minuten fertigbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.