Meeres Überraschung

Meeres ÜberraschungZutaten für 4 Personen:
250 g parboiled Reis
400 ml Tomatensaft
400 g tiefgefrorenes Fischfilet
3 Eßl. Zitronensaft
Salz
600 g tiefgefrorener Rohm-Bioccoli
125 g Kröuter-Creme fraiche
100 g Sahne
80 g Gouda,frisch gerieben
Für die Form: Fett

Gelingt leicht Für Rundliche

Pro Portion etwa:
2200 kJ/520 kcal
34 g Eiweiß • 34 g Fett
47 g Kohlenhydrate

• Zubereitungszeit: etwa
1 Stunde 35 Minuten (davon 1 Stunde 10 Minuten Garzeit)

1. Den Reis mit dem Tomatensaft zum Kochen bringen. Alles etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Inzwischen das Fischfilet mit dem Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.
2. Eine flache Auflaufform einfetten. Die Hälfte von dem Reis einschichten und die gefrorenen Broccolistückchen dazwischen verteilen. Das Fischfilet darauf legen.
3. Die Creme fraiche mit der Sahne verquirlen und gleichmäßig auf dem Fisch verteilen. Dann den restlichen Reis auf dem Auflauf verteilen, vorsichtig glattstreichen und den Käse darüber streuen.
4. Den Auflauf in den kalten Backofen (unten) schieben. Die Automatik so einstellen, daß der Auflauf bei 220° (Gas Stufe 4) etwa 1 Stunde 10 Minuten gart. Die Oberfläche sollte dann gebräunt sein.

Variante:
Statt Fisch können Sie auch küchenfertig zubereitetes Schweinegeschnetzeltes einschichten oder Klößchen aus frischer Bratwurst zwischen das Broccoligemüse schichten. Wenn Ihr Kind Broccoli nicht mag: Blumenkohl, Karotten und Erbsen sowie Kohlrabi lassen sich ebenfalls so zubereilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.