Energie für einen langen Tag

Energie für einen langen Tag

Unsere Kinder brauchen Energie, das heißt Kalorien, und ags nicht nur zum Toben. Ihr Körper benötigt Brennstoff zum Leben – und vor allem zum Wachsen. Deshalb haben 10-1 2jährige einen ähnlich hohen Kalorienbedarf wie wir Erwachsenen, obwohl sie doch kleiner sind. Auf Seite 5 zeigt eine Übersicht, wie sich der Energiebedarf Ihres Kindes entwickelt.

Dieser Bedarf schwankt je nach körperlicher Aktivität. Handelt es sich um einen kleinen Zoppeiphilipp, der zudem jeden Tag einige Kilometer mit dem Rad zur Schule fährt und leidenschaftlicher Fußballer ist, dann braucht er täglich durchaus bis zu 500 Kalorien mehr als sein Klassenkamerad, der ruhig und ausgeglichen ist, mit dem Bus zur Schule fährt und in seiner Freizeit liest oder fernsieht. Meist werden Kinder in diesem Alter in puncto Eß-verhalten von ihrem gesunden Instinkt geleitet. Doch zeigen die Gruppen der unter- und übergewichtigen Schulkinder, daß nicht mehr alle diesen natürlichen Appetit haben. Dann ist es gut, wenn Sie diese Probleme rechtzeitig erkennen und unauffällig korrigieren. Mehr dazu auf Seite 20. Grundlage Ihrer Überlegungen sollte immer das Gewicht Ihres Kindes sein. Dabei wird heute nicht mehr zwischen Jungen und Mädchen unterschieden -allein die Größe bestimmt das vernünftige Körpergewicht. Die Bandbreite der empfohlenen Kilos berücksichtigt auch den unterschiedlichen Körperbau. Liegt das Gewicht Ihres Kindes außerhalb der in der nebenstehenden Abbildung angegebenen Werte, ist es an der Zeit, etwas zu unternehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.