Springerle

Springerle

Rezepte

2    Eier,

200 g Puderzucker.

350 g Mehl.

1  Messerspitze Backpulver.

Mehl zum Ausrollen.

Fett für das Blech,

2    Eßl. Anissamen.

Eier mit den Quirlen des Handrührers verschlagen. Puderzukker löffelweise unterrühren. Die Masse weiterschlagen, bis sie hellgelb und dicklich ist.
Zwei Drittel des Mehls und Backpulver unterrühren. Das restliche Mehl mit den Händen unterkneten. Den Teig auf wenig Mehl oder zwischen Klarsichtfolie knapp 1 cm dick aus-rollen. Bemehlte Model in den Teig drücken und die Springerle auseinanderschneiden. Auf ein gefettetes und mit Anissamen bestreutes Backblech legen. Bei Zimmertemperatur etwa 24 Stunden trocknen. Blech in den Ofen schieben, auf 150 Grad/Gas Stufe 1 schalten und etwa 20 Minuten backen. Die Springerle einen Tag offen stehenlassen. damit sie weich werden; dann erst in Dosen verpakken (pro Stück ca. 80 Kalorien).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.