Ungarischer Paprikakäse

Ungarischer Paprikakäse

Der pikante Aufstrich schmeckt genauso gut, wenn Sie Paprikaschoten von nur einer Farbe verwenden.

Zutaten für 4 Personen:

je 1 kleine grüne, rote und gelbe Paprikaschote (etwa 300 g)

1  kleine Zwiebel (etwa 50 g)

1 Bund Schnittlauch

100 g ungarischer Schafkäse (oder anderer weicher Schafkäse)

2 Eßl, saure Sahne

2 Knoblauchzehen

Salz

weißer Pfeffer, frisch gemahlen

Schnell

Pro Portion etwa:

420 kJ / 100 kcal
5 g Eiweiß • 7 g Fett
4 g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten

1.    Die Paprikaschoten gründlich waschen, trockentupfen, von den Stielansätzen, weißen Rippen und Kernen befreien und in sehr kleine Würfel schneiden.

2.    Die Zwiebel fein hacken. Den Schnittlauch waschen, trockenschwenken und in feine Röllchen schneiden.

3.    Den Schafkäse mit der sauren Sahne in einer Schüssel verrühren. Die Paprikaschotenwürfel, die gehackte Zwiebel und die Schnittlauchröllchen hinzufügen.

4.    Die Knoblauchzehen durch die Presse dazudrücken. Den Paprikakäse mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Er paßt gut zu allen dunklen Brotsorten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.