Indische Erdnußpaste

Indische Erdnußpaste

Zutaten für 4 Personen:

200 g Erdnüsse

1 Eßl. Erdnußöl

100 g Joghurt

1 kleine Zwiebel (etwa 50 g)

2  Knoblauchzehen

1 Teel. gemahlener Koriander

½ Teel. gemahlener Kreuzkümmel

abgeriebene Schale von

½ unbehandelten Zitrone

Salz

schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

1 Bund Schnittlauch

Raffiniert

Pro Portion etwa:
1500 kl / 360 kcal
15 g Eiweiß • 30 g Fett
7 g Kohlenhydrate

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

1.    Die Erdnüsse aus den Schalen lösen, von den braunen Häuten befreien und in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldgelb sind. Die Nüsse auf einem Telle auskühlen lassen.

2.    Die Erdnüsse fein mahlen, dann nach und nach im Mörsei zerstoßen oder portionsweise ir Mixer zu einer cremigen Paste verarbeiten. Die Erdnußcreme i einer Schüssel mit dem Erdnußc und dem Joghurt verrühren.

3.  Die Zwiebel fein hacken un< unterrühren. Die Knoblauchzehen durch die Presse dazudrücken. Den Aufstrich mit dem Koriander, dem Kreuzkümmel und der Zitronenschale würzen und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

4.    Den Schnittlauch waschen, trockenschwenken und in feine Röllchen schneiden. Die Erdnußpaste mit den Schnittlauch röllchen bestreut servieren. Die Paste hält sich – je nach Frischt des Joghurts – bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Vor dem Servit ren noch einmal durchrühren. Sie paßt gut zu Vollkornbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.