Tagliatelle in Pfifferling-Tomaten-Sauce

Tagliatelle in Pfifferling-Tomaten-Sauce

4 Portionen • 721 kcal/3019 kJ, 18 g E, 36 g F, 79 g KH pro Portion

ZUTATEN

350 g kleine Pfifferlinge

3 Schalotten

1 Knoblauchzehe

400 g Cocktailtomaten

5 Stängel Thymian

4 El Olivenöl

1 El Zucker

1 Schuss Weinbrand

400 g Vollkorntagliatelle

300 ml Sahne

1 Tl Salz

1 Msp. Pfeffer

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten (plus Garzeit)

Die Pfifferlinge putzen, trocken abreiben, die Ende knapp abschneiden und die Pilze gegebenenfalls halbieren. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten waschen und halbieren, den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln zupfen.

Das Öl in einem beschichteten Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin 1–2 Minuten anschmoren. Tomaten und Zucker zugeben, 2 Minuten mitbraten und dann mit Weinbrand ablöschen. Die Flüssigkeit kurz einköcheln lassen.

Nudeln, Thymianblättchen, Pilze, 600 ml Wasser, Sahne, Salz und Pfeffer zugeben, umrühren und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Soße zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser hinzufügen. Vor dem Servieren gut durchrühren und noch einmal abschmecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.