Rotkohl-Nudeln mit Rinderschinken

Rotkohl-Nudeln mit Rinderschinken

4 Portionen • 443 kcal/1853 kJ, 15 g E , 22 g F, 45 g KH pro Portion

ZUTATEN

2 El Ketchup

7 El Olivenöl

2 El Honig

2 Tl edelsüßes Paprikapulver

Pfeffer

1 El Senf

2 El Sojasauce

2 El Worcestersauce

350 g Rotkohl

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

100 g Rinderschinken in Scheiben

200 g kurze Nudeln

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten (plus Garzeit)

Ketchup, 6 Esslöffel Olivenöl, Honig, Paprikapulver, 1 Prise Pfeffer, Senf, Soja- und Worcestersauce zu einer Marinade verrühren.

Den Rotkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Rinderschinken in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einen beschichteten Topf geben und Knoblauch und Zwiebeln darin 1–2 Minuten andünsten. Den Rotkohl zugeben, kurz mitbraten, dann die Marinade darunterrühren. Die Nudeln sowie 450 ml Wasser in den Topf geben.

Einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und alles bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben noch etwas Wasser hinzufügen. Vor dem Servieren den Rinderschinken zugeben und gut unterrühren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.