Reiscurry mit Gemüse, Ananas und Erdnüssen

Reiscurry mit Gemüse, Ananas und Erdnüssen

4 Portionen • 483 kcal/2021 kJ, 15 g E, 19 g F, 63 g KH pro Portion

ZUTATEN

½ Ananas

2 Möhren

1 rote Zwiebel

100 g gesalzene, geröstete Erdnüsse

200 g Reis

200 g Erbsen (TK)

4 Tl Rosinen

2–3 El Currypulver

1 Tl Kurkuma

1 Tl gemahlener Kreuzkümmel

1 Msp. Zimtpulver

¼ Tl Chilipulver

1 Tl Salz

2 El Rapsöl

Zubereitungszeit:

ca. 25 Minuten (plus Garzeit)

Das Ananasfruchtfleisch von der Schale schneiden und 1 cm groß würfeln. Dabei den Saft auffangen. Die Möhren schälen, putzen und schräg in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Erdnüsse hacken.

Reis, Möhren, Zwiebel, Ananas, Erbsen, Rosinen, Gewürze und Salz übereinander in einen Topf schichten. Öl und Ananassaft darübergeben und vorsichtig mit 300 ml Wasser aufgießen. Den Deckel auflegen und das Curry bei mittlerer Hitze 20–30 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig, etwas Wasser nachgießen. Vor dem Servieren gut durchmengen und mit Erdnüssen bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.