Linguine mit Lachs und Safranbutter

Linguine mit Lachs und Safranbutter

4 Portionen • 567 kcal/2372 kJ, 25 g E, 20 g F, 71 g KH pro Portion

ZUTATEN

1 unbehandelte Zitrone

250 g Stremellachs

5 El Butter

2 Msp. gemahlener Safran

400 g Linguine

1 Tl Salz

Pfeffer

Zubereitungszeit:

ca. 15 Minuten (plus Garzeit)

Die Zitrone heiß abspülen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Lachs in kleine Stücke zupfen.

Die Butter in einem beschichteten Topf schmelzen lassen, den Safran zugeben und alles vermischen. Nudeln, Zitronensaft und -schale, Salz und 400 ml Wasser zugeben. Den Deckel auflegen und alles 7–10 Minuten köcheln lassen. Gegebenenfalls etwas mehr Wasser zufügen.

Den Lachs vorsichtig unterrühren und den Linguine-Lachs-Topf mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.